Und wieder, bitte beachten Sie, dass ich bin nicht dafür, setzen große Mengen von warmen Speisen in den Kühlschrank. Verwenden Sie die richtigen Kühlung (Eis-Bäder, etc.). Allerdings, wenn aus irgendeinem Grund Sie haben nur zwei Möglichkeiten: (1) bringen Sie direkt in den Kühlschrank, oder (2) lassen sich auf die Theke zu kühlen, ich würde in der Regel die erste Wahl in den meisten modernen Kühlschränke-es sei denn, der heiße Behälter würde der Notwendigkeit, die in direkten Kontakt mit anderen Lebensmitteln... in dem Fall haben Sie die Lebensmittelsicherheit problem, egal für welches Sie sich entscheiden. Ich denke, das ist die richtige Antwort. Die typischen "Fett zu verlieren, Sie haben genug ab-Muskeln" ist für den durchschnittlichen westlichen Fitness-Studio-goer, die der Großteil der Fragen hier. Entwicklungsländern, Mangelernährung und Hunger ist nur eine völlig andere Zielgruppe.

Ich bin 63 Jahre alt, und diese Jahre wurden in Georgien geboren und aufgewachsen Jahren ! Das Leben auf einer farm, ich kann nicht anfangen, zu zählen, die Menge der Bohnen und Erbsen habe ich in meinem Leben gegessen. Ihr Topf mit Bohnen sieht SEHR gründlich gekocht werden, bis zu dem Punkt, dass die Erbsen trennen, die auf Ihre eigenen und Ihre eigenen "Soße". Wenn das passiert, ist das kleine weiße Ding im inneren, dass würde eine neue Rebe, wenn die Bohnen waren gepflanzt worden,die Schwimmer verlieren, wenn die Erbsen oder Bohnen zu trennen. Wenn Sie es Ihnen ermöglichen, länger Kochen, sehr langsam, diese zerfallen und werden Sie Teil der Soße; Sie sind sehr zart. Worms, auf der anderen Seite, sind zierlicher und haben, was aussieht wie ein schwarzer Punkt auf dem Ende, und sind robust und widerstandsfähig, um so mehr, nachdem Sie gekocht worden ist. Dip aus einem der weißen Dinge und squuosh/streichen Sie es zwischen Ihren Daumen und Zeigefinger. Wenn es die Konsistenz von Erdnussbutter, es ist Teil der bean. Wenn es rollt, es ist ein Wurm.